Der Traum vom Splash!

Quelle: Splash! Facebook
Quelle: Splash! Facebook

I have a dream„, genau das ist mein Gedanke, wenn ich ans Splash! denke. Das Splash! ein Festival, das größte HipHop Festival, dass eigentlich pflicht für jemanden wie mich wäre. Es bleibt bis jetzt nur ein Wunsch, der realistisch bleibt. Ein kleines Ziel im Leben von einem Jungen aus dem Hinterland. Ganz ehrlich, was will man mehr als: „Camping„, „Alkohol„, „Musik„, „Fans“ &  jede Menge Sonne? So Perfekt, würde Casper jetzt sagen.

Alleine der Blick auf Bühnen, auf der immer ein Rapper spielt und es einfach keine Pause gibt. Ich schaue mir zumindest immer, die Auftritte an, die von Sendern ausgestrahlt werden. Teilweise komme ich aus dem Grinsen nicht mehr heraus. Sogar Zuhause vor der Mattscheibe bekomme ich bei manchen Auftritten Gänsehaut! Ein geiles Beispiel ist ein dummer Gedanke, den ich auf dem Weg zur Arbeit hatte. Dieser Bestand aus der Kombination aus SXTN & Kool Savas. Ein Gedanke, der nicht zusammen passt. Im Kopf sagte ich mir schon:“Das wird nie passieren und es passt auch nicht zusammen!“ Jetzt sitzt ich hier auf meinem Stuhl und lache, weil dieser Gedanke auf der Splash Mainstage passiert ist! SXTN & Kool Savas performten zusammen, den Track „LMS“ von Kool Savas. Ich habe mich aus dem Staunen gar nicht mehr heraus bekommen, wie gut das ganze zusammen passte.

(Zeitstempel: 26:07)

Der Dream im Traum auf der Splash! Bühne

Ein Abnormaler und vielleicht unrealistischer Traum ist einmal im Leben, dass Splash! anzumoderieren. Ich kann mir ganz genau vorstellen, wie ich auf die Bühne steppe und über 10.000 Menschen mich anschauen und zurufen. Jeder hat Bock auf das Festival, die Hälfte ist total besoffen und haben die ersten Joints schon weg. Zu krass, wenn man darüber nachdenkt. Ich bin der, der sagte, dass es jetzt los geht und jetzt die Zeit ist zum feiern und das Leben zu leben!

„Just a imagine come true“ – BeamSight 2017

Am Ende bleibt es vielleicht nur ein Traum aber eins steht fest irgendwann geht es zum Splash! egal wann! 

Hier kommt ihr zu dem Thema: „Das Ding mit Interview´s“ *Klick*

 

Post Author: Beamy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.